Jetzt Beratungstermin anfragen
„Der Wandel von traditionellen zu softwarebasierten Geschäftsmodellen“

Jetzt Whitepaper downloaden!

Jetzt entdecken
Kostenloses Webinar: Dienstag, 18. Juni 2024, 10-11 Uhr

Generative KI – Chancen und Risiken im Dokumentenmanagement

Jetzt anmelden
Kostenloses Webinar: Donnerstag, 04. September 2024, 10-11 Uhr

Microsoft 365 & Datenschutz: Best Practise für die datenschutzkonforme Nutzung

Jetzt anmelden
Ein europaweit tätiges Unternehmen der Papier- und Verpackungsindustrie gestaltet den digitalen Wandel.

Die Progroup AG

Interview Progroup AG
Kostenloses Webinar: Donnerstag, 12. September 2024, 10-11 Uhr

IT Due Diligence: Nicht nur entscheidend im M&A-Prozess

Jetzt anmelden
Die passenden (IT-)Experten für jede Herausforderung

Ihr Partner für IT und Digitalisierung

Jetzt Kontakt aufnehmen
Ihr Sparringspartner und Wegbegleiter in die digitale Zukunft

Management- und IT-Beratung

Jetzt entdecken
Entdecken Sie unser Seminar- und Workshop-Angebot zu (IT-)Management-Inhalten!

academy

Jetzt entdecken
Unterstützung durch Feelancer oder Projekte für Freelancer - Wir helfen Ihnen!

Freelancer

Jetzt entdecken
Für Unternehmen und Bewerber - Wir unterstützen Sie!

Arbeitnehmerüberlassung

Jetzt entdecken

IT Due Diligence: IT-Organisation und Personal

31.10.2023 | IT Due Diligence

Die IT-Due-Diligence bezieht sich auch auf eine gründliche Prüfung der IT-Organisation und des Personals eines Unternehmens. In einer zunehmend digitalisierten Geschäftswelt ist dies von entscheidender Bedeutung, da die IT das Rückgrat vieler Geschäftsprozesse bildet. Die Prüfung hat zum Ziel, die Effizienz und Effektivität der IT-Struktur zu bewerten und mögliche Verbesserungen, Risiken und Synergien zu identifizieren. Hier sind einige typische Fragestellungen und Analysebereiche:

 

IT-Organisation

  • Struktur der IT-Organisation: Wie ist die IT-Abteilung strukturiert? Welche Hierarchien und Abteilungen gibt es?
  • Einbindung in die Unternehmensorganisation: Wie ist die IT-Organisation in die Gesamtstruktur des Unternehmens eingebettet? Welche Rolle spielt sie in Bezug auf die Unternehmensziele?
  • Kommunikation: Wie erfolgt die interne und externe Kommunikation der IT-Abteilung? Welche Tools und Protokolle werden verwendet?
  • Kompetenzen und Rollen: Welche Kompetenzen und Qualifikationen haben die Mitarbeitenden in der IT-Abteilung? Gibt es eine klare Dokumentation der Rollen und Verantwortlichkeiten, z. B. in Form einer RACI-Matrix?
  • Langfristige Ziele: Welche strategischen Ziele verfolgt die IT-Abteilung? Welche aktuellen Herausforderungen stehen im Fokus, und wie wird damit umgegangen?

 

Personal

  • Personalstruktur: Wie ist die Personalstruktur in der IT-Abteilung aufgebaut? Welche Hierarchien und Positionen gibt es?
  • Skillsets: Über welche Fähigkeiten und Kompetenzen verfügen die Mitarbeitenden? Gibt es bestimmte Skillsets, die aktuell fehlen?
  • Personalentwicklung: Welche Maßnahmen werden ergriffen, um Personal zu gewinnen, zu qualifizieren und angemessen zu vergüten?
  • Externes Personal: Wie hoch ist der Anteil an externen Mitarbeitenden und welche Aufgaben übernehmen sie in der IT-Organisation?
  • Outsourcing: Werden bestimmte Aufgaben oder Bereiche an IT-Dienstleister ausgelagert? Falls ja, in welchem Umfang und welche Kosten sind damit verbunden?

 

Kosten

  • Kostenstruktur: Welche Kosten sind mit der IT-Organisation verbunden, einschließlich Personalkosten, Technologieausgaben und Betriebskosten?
  • Kostenoptimierung: Gibt es Möglichkeiten zur Kostenreduzierung oder Effizienzsteigerung in der IT?

 

Das Ergebnis dieser Analyse ist eine tabellarische Zusammenfassung der Kosten, der Personalstruktur und der vorhandenen Skillsets. Daraus können Optimierungspotenziale, Risiken und mögliche Synergien abgeleitet werden. Diese Informationen sind entscheidend für Investoren und Unternehmen, die die IT-Infrastruktur und -Ressourcen eines Zielunternehmens bewerten und möglicherweise anpassen möchten.

 

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung?

Wir helfen Ihnen gerne weiter