Jetzt Beratungstermin anfragen
„Der Wandel von traditionellen zu softwarebasierten Geschäftsmodellen“

Jetzt Whitepaper downloaden!

Jetzt entdecken
Kostenloses Webinar: Dienstag, 18. Juni 2024, 10-11 Uhr

Generative KI – Chancen und Risiken im Dokumentenmanagement

Jetzt anmelden
Kostenloses Webinar: Donnerstag, 04. September 2024, 10-11 Uhr

Microsoft 365 & Datenschutz: Best Practise für die datenschutzkonforme Nutzung

Jetzt anmelden
Ein europaweit tätiges Unternehmen der Papier- und Verpackungsindustrie gestaltet den digitalen Wandel.

Die Progroup AG

Interview Progroup AG
Kostenloses Webinar: Donnerstag, 12. September 2024, 10-11 Uhr

IT Due Diligence: Nicht nur entscheidend im M&A-Prozess

Jetzt anmelden
Die passenden (IT-)Experten für jede Herausforderung

Ihr Partner für IT und Digitalisierung

Jetzt Kontakt aufnehmen
Ihr Sparringspartner und Wegbegleiter in die digitale Zukunft

Management- und IT-Beratung

Jetzt entdecken
Entdecken Sie unser Seminar- und Workshop-Angebot zu (IT-)Management-Inhalten!

academy

Jetzt entdecken
Unterstützung durch Feelancer oder Projekte für Freelancer - Wir helfen Ihnen!

Freelancer

Jetzt entdecken
Für Unternehmen und Bewerber - Wir unterstützen Sie!

Arbeitnehmerüberlassung

Jetzt entdecken

IT Due Diligence: IT-Kosten und Budgetplanung

29.09.2023 | IT Due Diligence

In der Analyse zum IT-Kostenmanagement geht es um den vollständigen, detaillierten und transparenten Überblick über alle IT-Kosten.

Der Einsatz von Informationstechnologien für die Infrastruktur eines Unternehmens ist entscheidend für moderne, digitalisierte Unternehmensprozesse. Eine effiziente und optimierte IT-Funktion ist dabei von zunehmend großer Bedeutung. Die damit verbundenen Kosten sind eine wichtige Messgröße bei der Bewertung der Effizienz und Effektivität der IT-Funktion.

Es gilt, Kostentreiber zu identifizieren und die laufenden Betriebskosten (Operational Expenditure, OpEx) und Investitionen (Capital Expenditure, CapEx) möglichst vollständig zu ermitteln. Dabei sind die IT-Kostenkontrolle und die IT-Budgetierung zwei untrennbare Themen. Erst mit dem Überblick über die Kostenzuteilung werden Entscheidungen und Anpassungen bezüglich der IT-Budgetierung nachvollziehbar.

Die der Analyse zugrunde liegende Datenerfassung umfasst typischerweise drei Zeiträume:

  • Die Historie der IT-Kosten über die letzten zwei (oder mehr) Jahre, inkl. der Veränderung im Anlagenspiegel
  • Das (laufende) IT-Budget der nächsten 12 Monate
  • Die IT-Kosten-Prognose (Budget) der nächsten 3 bis 5 Jahre

In den drei Zeiträumen sind die Kosten für Hard- und Software ebenso Untersuchungsgegenstand wie Betriebs-, Personal und Kommunikationskosten.

 

Fazit

Wie erfolgt die Kostenrechnung, ist die Kostentransparenz ausreichend und welche Verrechnungsmodelle werden verwendet?

Das Ergebnis der Analyse ist die tabellarische Zusammenfassung der historischen, aktuellen und zukünftigen Kosten der IT-Funktion, gruppiert nach „Run the Business“ und „Change the Business“.

 

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung?

Wir helfen Ihnen gerne weiter