Erweiterung unseres Lösungsportfolios: PMO Best Practice

28.03.2018 | Allgemein

Ab sofort bieten wir mit „PMO Best Practice“ ein Lösungspaket an, mit dem insbesondere mittelständische Unternehmen Vorhaben und Projekte strategisch planen, steuern und überwachen können

 

„PMO (Projekt Management Office) Best Practice“ dient als zentrale Instanz für die Steuerung und Transparenz aller Vorhaben und Projekte eines Unternehmens. Dabei stellt das unternehmensweite Anforderungsmanagement sicher, dass sämtliche Vorhaben auf die übergeordneten Unternehmensziele einzahlen. Die Grundlage für Entscheidungen legen objektive Kennzahlen. Auf diese Weise fokussiert sich das Portfolio auf die wesentlichen Ziele, und eine optimale Planung von Ressourcen ist möglich. Zudem gewährleistet es ein fortlaufendes und zielorientiertes Reporting und sorgt für die Einhaltung von Standards, Budgetgrenzen, Zielen und Qualitätsniveaus.

 

Das Modell basiert auf den vier, aufeinander aufbauenden Modulen „Project Office“, „Classic“, „Advance“ und „Excellent“ und baut auf praxisbewährte Herangehensweisen und Vorlagen sowie den professionellen Einsatz von gängigen Microsoft Office Anwendungen auf. Je nach dem aktuellen Stand eines Unternehmens empfehlen wir den Einsatz eines Moduls oder die Einführung des gesamten Modells.