Jetzt Beratungstermin anfragen
Whitepaper downloaden!

Geschäfts- und Betriebsmodelle
erfolgreich digitalisieren.

Jetzt entdecken
Die Progroup AG, ein europaweit tätiges Unternehmen der Papier- und Verpackungsindustrie.

Den digitalen Wandel erfolgreich gestaltet!

Zum Interview
Webinar: Donnerstag, 04. September 2024, 10-11 Uhr

Microsoft 365 & Datenschutz

Jetzt anmelden
Webinar: Donnerstag, 12. September 2024, 10-11 Uhr

IT Due Diligence: Nicht nur entscheidend im M&A-Prozess

Jetzt anmelden
Ihr Sparringspartner und Wegbegleiter in die digitale Zukunft

Management- und IT-Beratung

Jetzt entdecken

IT Due Diligence: IT-Projekte

11.04.2023 | IT Due Diligence

IT-Projekte verändern die IT-Infrastruktur und die Systemlandschaft. Dabei ist jedes IT-Projekt einzigartig, ebenso wie die Personen, die daran arbeiten. Welche Risiken und Synergien haben geplante, bereits laufende oder schon abgeschlossene Projekte in Bezug auf die Ziele der Due Diligence? Eine systematische Analyse schafft Transparenz und hilft, unnötige Kosten zu vermeiden sowie unternehmerische Ziele planvoll umzusetzen.

 

Mögliche Folgekosten im Blick

Bereits gestartete Projekte haben nicht nur einen Teil ihrer geplanten Kosten bereits verursacht, sie passen möglicherweise auch nicht mehr zur neuen, unternehmerischen Zielsetzung. Eine sorgfältige Analyse deckt mögliche Folgekosten durch Abbruch, Rückabwicklung oder Neuausrichtung der Projekte auf und bildet so eine wichtige Entscheidungsgrundlage.

 

Datenbasis erstellen

Am Anfang der Analyse steht die tabellarische Darstellung aller laufenden oder geplanten Initiativen und Projekte. Auch kürzlich abgeschlossene Projekte können relevant sein und sind dann Teil der Analyse. Anfangs- und Endzeiten, Projektbesetzung, Budget, der aktuelle Status – diese und weitere Kennzahlen ergeben schließlich eine umfangreiche Datenbasis.

 

Ergänzende Informationen

Diese Grundlage wird – je nach der geforderten Tiefe der Analyse – ergänzt durch Recherchen zu den aktuellen Rahmenbedingungen der IT-Projekte. Folgende Fragen können hierbei hilfreiche Leitplanken sein:

 

  • Existiert eine Richtlinie, ab welchem Aufwand (z.B. in Personentagen) ein Change als Projekt umzusetzen ist?
  • Sind Projektziele klar formuliert?
  • Entsprechen Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen der Projektmitglieder ihrer Arbeitsweise oder der Verwaltung ihres Workflows?

 

Das Ergebnis der Analyse ist die tabellarische Zusammenfassung von Risiken und Synergien, verbunden mit einer monetären Bewertung.

 

Fazit

Die gewissenhafte Analyse laufender Projekte hilft Risiken zu senken, Projekte besser zu managen und so insgesamt die Kosten zu senken.

 

Benötigen Sie Unterstützung bei der Analyse laufender Projekte? 

Schauen wir, was wir gemeinsam erreichen können.