Consultant – auch ein Job für Romanist*innen?

09.12.2019 | Allgemein

Bereits zum zweiten Mal waren wir 2019 zu Gast im Fachbereich Romanistik an der Universität des Saarlandes. In Kooperation mit Frau Gina Jablonski vom Lehrstuhl für Romanische Sprachwissenschaft von Prof. Dr. Claudia Polzin-Haumann hielten wir am 9.12.2019 einen Vortrag zum Thema „Consultant - auch ein Job für Romanist*innen?".

 

Das Besondere am Vortrag war, dass die Referentin, unsere Kollegin Lena Kruse, Anfang des Jahres noch zu den Zuhörern des ersten Vortrags gehörte. Niemand war somit besser geeignet, den Weg vom Hörsaal in der Romanistik zum Beratungseinsatz vor Ort beim Kunden zu beschreiben.

 

Lena Kruse berichtete sehr persönlich von Ihren Überlegungen zum Ende des Studiums, ersten Bewerbungserfahrungen, dem Vortrag der expertplace im Januar und was dann darauf folgte: Bewerbung, Gespräche, Arbeitsvertrag, erster Tag im Büro, zweiter Arbeitstag direkt beim Kunden und wie es dann weiterging.

 

Besonders wertvoll wurde der Vortrag dadurch, dass Lena Kruse dabei auch nicht vergaß darzustellen, mit welchen Fragen sie sich in den verschiedenen Phasen beschäftigt hat. Themen waren u. a. der Umgang unter den Kollegen oder der Dresscode. Lena berichtete sehr persönlich und sehr positiv, wie sie in die neue Lebensphase gestartet ist und wie die ersten Monate im Job verlaufen sind. Sie hob insbesondere die Vielseitigkeit, die Unterstützung durch die Kollegen im Team und die eigene Lernkurve hervor.

 

Im Zuge der anschließenden Diskussion beantworteten Lena Kruse und Peter Hohneck, Geschäftsführer der expertplace advisors GmbH, zahlreiche Fragen der Zuhörer. Insbesondere stand natürlich die Frage im Raum, welche Qualifikationen Absolventen der Romanistik mitbringen, die im Job als Unternehmensberater hilfreich sind. Neben der internationalen Ausrichtung, den Kenntnissen anderer Sprachen und der Vertrautheit mit anderen Kulturen sind das vor allem die Punkte Kommunikation, Offenheit für Kulturen und die sprichwörtliche Antenne für das Zwischenmenschliche. Im Beratungseinsatz und in Projekten ist die Beziehung zwischen Menschen eine elementare Grundlage für das Erreichen von Projektzielen.

 

Die expertplace advisors GmbH bedankt sich für die erneute Möglichkeit, die Unternehmensberatung als attraktives und vielseitiges Berufsfeld für Absolventinnen und Absolventen vorzustellen, für das entgegengebrachte Interesse der Studentinnen und Studenten und für die Organisation des Vortrages durch Frau Jablonski!